Frauen müssen nicht erobert werden

Eine wirkliche Frau weiß, wen und was sie will. Die muss man nicht im Mindestmaß überzeugen.
Schlimm wird es jedoch, wenn gespaltene Männer meinen, einer Frau die ihre Dualseele bereits gefunden hat, noch Komplimente machen zu müssen, die in Richtung "Anknabbern" und "Verlieben" gehen.
Solche Männer geben zwar vor, diese Frau zu achten, doch dies tun sie nicht einmal im Mindestmaß.
Eine Frau die ihre Dualseele bereits gefunden hat, will von fremden Männern nicht mehr "Angeknabbert" und mit Liebesgedichten belästigt werden.
Das empfindet sie einfach nur als geistige Vergewaltigung, weil dieser Mann nicht mal im Ansatz begreift, dass diese Frau einen eigenen Willen hat, der sich nicht nur für ihren eigenen Mann entschieden hat, sondern die auch noch klar Herr über ihre Gefühle ist, die sich nicht mehr mit emotionalen Einflüsterungen von ihrem Weg abbringen lassen.
Deshalb appeliert diese Frau nun hier an dieser Stelle an alle Männer, die das in irgendeiner Weise in Betracht ziehen oder schon getätigt haben, lassen sie "es" einfach stecken.
Diese Frau interessiert sich für "es" nicht mehr.
Diese Frau weiß, wen und was sie will und alles andere ist für diese Frau nur eine Beleidigung.