Deutschla.... äh....Deurabien im Jahre 2050

Kind: Du Anne, stimmt es, dass hier einmal Menschen in Deutschland gelebt haben, die nicht an Mohammed als Propheten geglaubt haben?
Anne: Ja, mein Kind, aber das ist schon lange her.
Kind: Anne, erzähl mir mal was darüber.
Anne: Naja mein Kind, das war so. Früher haben sie in der großen Arena, die damals noch Schalke-Arena hieß, so einen Sport betrieben, ich glaube er hieß Fußball, du weißt schon, die Arena, wo wöchentlich die Steinigungen stattfinden.
Kind: WAAS Anne, da hat man Spiele gespielt? Das geht ja mal überhaupt nicht!
Anne: Ja, das waren so primitive Spiele, wo sie mit einem Ball in ein Tor getreten haben.
Kind: Solche Barbaren!
Anne: Ja, aber 2040 wurde dieser Sport hier von unseren Imanen verboten.
Kind: Allah sei Dank!
Anne: Ja, das war auch das einzige Mal, wo sich die deutschen Kuffar gegen uns erhoben haben, da gab es auch viele Tote und Verletzte in dem Bürgerkrieg, aber wir haben gewonnen, da wir ihnen zahlenmäßig schon überlegen waren.
Kind: Wo sind denn die restlichen Kuffar geblieben, die uns nicht hier dienen wollten?
Anne: Die haben wir vertrieben!
Kind: Stimmt es, dass sie früher hier auf den Marktplätzen so komische Veranstaltungen gefeiert haben, zu Ehren von dem einen Propheten, den sie für den Sohn Gottes gehalten haben?
Anne: Ja, das stimmt, aber diesen Irrglauben haben wir ihnen ganz schnell ausgetrieben.
Kind: Wie denn?
Anne: Als erstes einmal haben wir dafür gesorgt, dass in den Kindergärten das Fest zu Ehren dieses Sohnes nicht mehr gefeiert wurde und dann ging es Schritt für Schritt weiter.
Kind: Schweinefleisch soll es ja auch mal in den Kindergärten gegeben haben?!
Anne: Ja, aber das haben wir ihnen ganz schnell ausgetrieben!
Kind: Früher haben sich die Frauen hier auch ihre Männer selbst ausgesucht, stimmt das wirklich Anne?
Anne: Ja, das war furchtbar.
Kind: Sogar Frauen haben hier Politik gemacht.
Anne: Ja, unvorstellbar.
Kind: Du Anne, warum haben einige Moscheen eigentlich nur einen Turm?
Anne: Das waren früher Kirchen, die haben wir umfunktioniert.
Kind: Auch die große Moschee in Köln, die mit den zwei Türmen?
Anne: Nein, ich glaube die war schon immer eine Moschee.
Kind: Du Anne, ich bin ja so froh, dass ich damals hier nicht gelebt habe.
Anne: Ja mein Kind, da hast du auch wirklich nichts verpasst.

http://www.citizentimes.eu/2011/02/01/muslimische-bevoelkerungsentwicklung-1990-2030/