Wie Deutschland versagt hat

Wir haben unsere Pflicht verletzt. Wir haben uns an den Muslimen schuldig gemacht, in dem wir sie nicht über ihre Religion aufgeklärt haben.
Wir haben sie einfach so gelassen, in unser Land, ohne darauf zu pochen, dass sie vorher ihre menschenverachtende Ideologie ablegen müssen, bevor sie unser Land betreten dürfen.
Damit haben wir uns verraten und die Muslime.
Wir haben ihnen nicht die Chance gegeben, neu anzufangen.
Stattdessen lassen wir sie diese zutiefst menschenverachtende Ideologie ungestört in unserem Land leben.
Wie sollen Muslime dann jemals erfahren, dass das, was man ihnen von Kindheitsbeinen eingebleut hat, zutiefst menschenverachtend ist?
Wir hatten die Chance. Wir wurden nicht so, schon von klein auf, konditioniert.
Wir hatten die Chance, ihnen die Freiheit vorzuleben, stattdessen, haben wir ihre Versklavung ignoriert.
Haben uns hinter einer falsch verstandenen Toleranz versteckt, weil wir nicht Herr genug waren, unsere errungenen Werte zu verteidigen.
Wie soll da jemals Frieden auf diesem Planeten entstehen, wenn die Werte der Demokratie, der Menschenrechte und der persönlichen Entscheidungsfreiheit eines jeden Einzelnen so wenig gewürdigt werden, in dem man wegschaut, wenn Menschen im eigenen Umfeld diese Werte nicht leben?
Wir haben die Pflicht, unsere Werte diesbezüglich zu verteidigen, in dem wir solche Energien nicht in unserem Umfeld tolerieren, nur so können wir Frieden verbreiten und aufrecht erhalten auf diesem Planeten.
Es wird Zeit, dass Deutschland wieder an diese Pflicht erinnert wird.



Warum Muslime sich in Deutschland NIE integrieren können
http://petraraab.blogspot.de/2014/02/warum-muslime-sich-in-deutschland-nie.html