Hallo Schatz,....

....gerade merke ich, dass dieses Bild von dir, das ich immer mit mir trug, irgendwie weg ist.
Normalerweise habe ich in vielen deiner Handlungen immer eine Ablehnung meinerseits wahrnehmen können, doch das ist schon seit einiger Zeit weg, merke ich gerade.
Ich weiß nicht woran das liegt, an der Zeit oder daran, dass ich mich mehr an etwas Positives klammere oder, dass die Zeit einfach alle Wunden heilt.
Ich weiß es nicht ganz genau, aber es fühlt sich gut an.
Ich glaube, es ist die lange Zeit, die das bewirkt hat.
Irgendwie sehe ich keine Zickigkeit mehr bei dir.
Ich sehe, dass du ganz klar und offen zu mir bist und dass du dich wirklich bemühst auch diesen Eindruck bei mir zu hinterlassen.
Das war nicht immer so.
Das war nicht immer so, weil noch irgendetwas zwischen uns stand.
Dieses "Etwas" ist aber weg. Ich fühle es nicht mehr.
Wenn ich dich jetzt sehe, sehe ich nur noch einen lieben positiven Menschen, der einfach nur mich haben will.
Es ist wirklich erstaunlich, wenn man mal einen bestimmten Punkt erreicht hat, geht es wirklich nicht mehr zurück.
Dann hat man wirklich alle seine Zweifel und Ängste überwunden.
Entweder ist der Himmel hinsichtlich seiner Testaktionen einfach nur müde geworden, oder sie haben erkannt, dass ich es erkannt habe.
Wie auch immer, ich fühle mich sehr gut und ich liebe dich nach wie vor.
Vielleicht auch ein kleines Stückchen mehr wie schon immer.