Gebt den Kindern mehr Rechte!

Kinder werden zu sehr von Erwachsenen abhängig gemacht, dadurch verschlimmert sich für viele erst ihr Leid.
Wenn man ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle einführt, dann muss Kindern auch erlaubt werden, zu jeder Zeit, sich von ihren Eltern trennen zu können.
Diese Wahlmöglichkeit haben Kinder momentan nicht.
Kinder müssen ganz frei und selbst entscheiden, mit den nötigen finanziellen Mitteln, ihr Leben auch selbst gestalten zu können.
Wenn ein Kind zum Beispiel zu Hause missbraucht wird, was auf fast jedes dritte Kind zutrifft, dann muss es die Möglichkeit haben, durch ein bedingungsloses Grundeinkommen, lieber sein Leben selbst gestalten zu können.
Es muss auch schon als Kind die Möglichkeit haben, Stellen anzulaufen die jedem Kind bereits in der Schule gezeigt werden und die es mit der Schule bereits besucht hat.
Gebäude, in denen die Kinder Zimmer gestellt bekommen und in denen darauf geachtet wird, dass dort nicht andere Kinder die Macht an sich reißen oder die Erzieher.
Das gilt auch für die Kindergärten und Schulen dieser Nation.
Kindern wird zu sehr aufdiktiert, wo sie wie leben müssen.
Sie haben im Grunde noch überhaupt keine Rechte.
Sie werden vollkommen abhängig von bestimmten Erwachsenen gemacht die nicht selten diese Machtposition rigoros für sich ausnutzen.
Das muss endlich unterbunden werden.
Ein Kind lebt auch lieber mit 10 Jahren schon selbstständig, bevor es zu Hause missbraucht wird.
Diese Wahl haben jedoch Kinder nicht.
Kinder haben das Gefühl, keinen Ausweg zu haben, was wirklich keine gute Politik ist in diesem Land.
Es wird Zeit, die Kinder etwas mehr in ihr eigenes Leben zu integrieren und sie nicht länger von ihrem eigenen Leben auszuschließen.