Wie sie ihr Kind am besten erziehen!

Nämlich gar nicht. Die meisten Menschen wollen Kinder, weil sie ihrer Einsamkeit damit entfliehen wollen. Außerdem geben Kinder ihnen ein gewisses Machtgefühl. Dort können sie mal so richtig ordentlich den Erwachsenen raushängen lassen. Das sind die wahren Gründe, warum Menschen überhaupt Kinder wollen.
Kinder zu bekommen ist deshalb immer nur eine Egosache. Es geht nicht darum zu sagen: "Ich gebe einem anderen die Chance, sich hier weiterzuentwickeln", so weit denken die wenigsten Eltern.
Den wenigsten Eltern ist klar, dass sie keinerlei Anrechte auf dieses Kind haben und dass dieses Kind auch nicht im Mindestmaß nach ihrer Pfeife tanzen muss. Die Pflicht und Aufgabe von Eltern ist es, dem Kind so gut es geht seine körperlichen Bedürfnisse zu befriedigen und ihm mit Rat und Tat zur Seite zu stehen, wenn das Kind einen Rat will. Es ist aber nicht Aufgabe der Eltern, die eigenen Minderwertigkeitkomplexe am Kind auszulassen. Die eigenen Schmerzen aus der Kindheit und den Willen, hier Macht über einen anderen ausüben zu wollen. Die Kinder die hierhergeboren werden, haben ca. 1000 Reinkarnationen zu bewältigen, das sind, wenn alles gut läuft, so an die 100.000 Jahre. So lange braucht eine Seele, mindestens, um sich wieder zu sich selbst zurückzuentwickeln. Was glauben sie, wie wichtig sie dabei für diese Menschen sind? Glauben sie wirklich, sie sind das "Non-Plus-Ultra" für dieses Kind? Sie sind lediglich ein Hauch einer Bekanntschaft, den der Mensch spätestens nach seinem Tod so gut wie wieder vergessen hat.
Nehmen sie sich also nicht zu wichtig bei ihren Kindern. Ihre Aufgabe ist es lediglich, ihnen einen guten Start zu gewährleisten, mehr nicht. Ihre ganzen Vorstellungen, wie das Kind zu sein hat, wie es die Welt sehen soll und wie es leben soll, können sie schön stecken lassen.
Sie erkennen daran, was für ein guter Elternteil sie sind, wenn ihr Kind ihnen nicht bis ins Erwachsenenalter versucht alles Recht zu machen. Wenn es sich von ihnen und ihrer "Friede,Freude, Eierkuchenstruktur" weitgehendst abgenabelt hat. Wenn sie so wenig Macht wie möglich über dieses Kind haben. Dann wissen sie, dass sie alles richtig gemacht haben.