Komm runter!

Es gibt eine Energie, die aus unserem Inneren kommt, die ständig und permanent den Chef über alles spielen will.
Diese Energie will bestimmen, wie andere zu leben haben. Diese Energie will über alles und jeden die Kontrolle. Diese Energie glaubt, wenn sie alles und jeden beherrscht, dass sie dann der Chef ist. Doch dem ist nicht so. Wer über andere herrscht, ist nicht der Chef. Der ist ein Angsthase. Der ist ein Angsthase, weil er Angst hat, dass sein Umfeld nicht nach seinem Willen lebt.
Er hat eine bestimmte Vorstellung, wie das Leben zu sein hat und jeder muss sich seinen Vorstellungen anpassen. Je weniger sich in seinem Umfeld seinen Vorstellungen anpassen, je mehr versucht er durch Gewalt seine Vorstellungen durchzudrücken. Ansonsten spiegeln ihm die anderen ständig und permanent wieder, dass er nicht Gott ist, da sie nicht nach seinem Willen leben.
Man kann solchen Menschen nur eins raten. Lasst diese Energie los. Hört auf, euer Umfeld durch Gewalt erziehen zu wollen. Wenn ihr Gewalt anwendet, dann zeigt ihr nur, dass ihr Angst habt. Dass ihr Angst habt, nicht Gott zu sein. Diese Angst jedoch zeigt euch auf, dass ihr nicht Gott seid, denn Gott hat keine Angst.
Das Göttliche übt nie Gewalt aus. Gewalt ist die Energie des Gespaltenen, der sich für Göttlich halten will.