Eliten lassen sich nicht abwählen

Wie naiv muss man eigentlich sein, um zu glauben, dass sich Eliten abwählen lassen?
Da geht man mal eben zu einem Wahllokal und ganz ehrlich und korrekt würden die Eliten es in kauf nehmen, einfach alles, was sie über die Jahrhunderte der breiten Masse ausgepresst haben, durch Tricks die sie direkt vor den Augen der Ausgebeuteten angewandt haben, diese das aber gar nicht als solche wahrnahmen, aufgrund eines kleinen Kreuzchens auf einem Zettel sagen, OK, wir hatten unseren Spaß. Wahlen sind selbstveständlich Wahlen und wir beugen uns dem Willen derjenigen, deren Willen uns nicht nur nicht in den letzten Jahrhunderten interessiert haben, nein, die wir systematisch ausgebeutet haben.
Wie durch ein Wunder, machen diese skrupellosen Eliten, deren ganzes Streben und deren ganze Gedanken sich den ganzen Tag nur darum drehen, wie sie den Rest so gut es geht übervorteilen können, bei den Wahlen eine Ausnahme. Dann könnten sie ihre ganzen Anstrengungen gleich ganz bleiben lassen. Eliten wüssten dann gar nicht mehr, wie sie eigentlich denken sollten. Ihr ganzes Lebenselixier wäre von Heute auf Morgen vernichtet. In so einer Welt, in der die Menschen durch Wahlen, Eliten einfach absetzen könnten, wären sie vollkommen machtlos. Man könnte die ganzen Gemeindienste auflösen, die nur für die Machtinteressen der Eliten arbeiten. Die ganze Politikerriege müsste ausgetauscht werden. Die meisten Unternehmer hinter Schloss und Riegel gebracht werden, hinsichtlich ihrer Umweltverschmutzung und Ausbeutung an allen anderen. Die Richter, Staatsanwälte und Wissenschaflter könnten ihre Roben packen. Alle Machtpositionen im Land müssten neu besetzt werden oder noch besser, gleich ganz anders positioniert werden. Jeder hätte die gleichen Rechte und die gleiche Stimme. Niemand mehr der Macht über einen anderen ausüben könnte, bei einem Ressourcenanrecht der die Existenz für jeden einzelnen sichert.
Keine Spielchen mehr mit den Ressourcen, damit man ganze Völker nach seiner Nase tanzen lassen kann.
Da kann das Leben dann auch schon mal ganz schnell langweilig werden, wenn man dafür keine sinnvolle Ersatzbeschäftigung findet. Deshalb sind die Einzigen die bis jetzt ein Kreuz machen durften diejenigen, bei denen dieser Kelch bis jetzt an ihnen vorübergegangen ist.