Eine Männerwelt

Dieser Planet wird vollkommen beherrscht von der männlichen Energie. Damit dies gewährleistet ist, hat man den Müttern gleich einmal das Anrecht auf Ressourcen gestrichen. Die Arbeit der Mütter gilt nicht als Arbeit. Somit wird dafür auch kein Lohn bezahlt. Das war der erste große Schlag, den die männliche Energie der weiblichen Energie verabreicht hat. Der zweite große Schlag war, nur Religionen zuzulassen, die eine männliche Person als Vorbild haben. Eine Religion zuzulassen, in der von "Gott" als höchstes Wesen gesprochen wird und nicht von Gott und Göttin. Den weiblichen Part hat mann mal gleich aus dem Olymp verbannt. Der dritte große Schlag war, sämtliche Attribute der gespaltenen männlichen Energie als erachtenswert hinzustellen, wie da wären: Immerwährender Kampf, Ausbeutung, Erniedrigung, Unterdrückung und ungerechte Ressourcenverteilung, was sich in unserer ganzen Gesellschaft, Wirtschaft, Sport, TV, Freizeitgestaltung und Kultur widerspiegelt. Die Frau wurde dahingehend verbannt, nur noch für die Umsetzung dieser Ziele der gespaltenen männlichen Energie da zu sein, ihm so gut es geht den Rücken frei zu halten, damit er sich in seiner Wertevorstellung so gut es geht austoben konnte, auf Kosten aller Frauen und Kinder weltweit.
Nein, die Argumentation zählt nicht, dass diese Männer ja alle von Müttern erzogen wurden, denn dann wären alle Töchter genauso. Sind sie aber nicht.
Den Frauen geht es weltweit am Allerwertesten vorbei, dass sie für die Aufzucht der Kinder nur dann Ressourcen erhalten, wenn sie in das Machtrefugium eines Mannes geraten. Es geht ihnen am Allerwertesten vorbei, dass sie mit Männern Sex haben müssen, damit sie Ressourcen erhalten und es geht ihnen am Allerwerstesten vorbei, dass sie nackter wie die Männer in der Öffentlichkeit dargestellt werden oder sich gleich ganz verhüllen müssen.
Den Frauen geht die weltweite Gewalt der Männer tierisch auf die Nüsse und solange die gespaltene männliche Energie weiterhin nur sich selbst auf diesem Planeten feiert, mit sämtlichen haarsträubenden Auswüchsen die das hier mit sich bringt, wird aus diesem Kampfsportverein auch keine wirkliche Menschheit erwachsen.