Für was hat sie ihre Mutter geboren?

Dass sie Menschen töten können, die sie nicht einmal kennen?
Dass sie andere Menschen übervorteilen, ausbeuten und mit Gewalt gefügig machen?
Dass sie Frauen zwingen, mit anderen Männern Sex zu haben, damit sie das Geld für ihre Demütigung erhalten?
Dass sie frauenverachtende Texte von sich in der Öffentlichkeit abgeben?
Dass sie sich durch gewaltverherrlichende Texte ihre Taschen vollmachen?
Dass sie einen Mann als Propheten verehren, der andere Menschen ausgeraubt, getötet, geköpft, versklavt hat und sich Frauen durch Gewalt nahm wie es ihm beliebte, sogar Kinder?
Dass sie Menschen körperlich verletzen, unterdrücken, erniedrigen, ausrauben, übervorteilen und töten, die sie in ihrer Gewaltverherrlichung nicht anbeten?
Nein, sie sind kein Gott.
Sie sind genau das Gegenteil davon.