Gönne dir alles!

Wenn du noch nicht glücklich bist,
dann gibt dich nicht mit weniger zufrieden.
Du musst nicht in einer unglücklichen Beziehung leben,
außer du willst es so.
Niemand zwingt dich,
eine unglückliche Beziehung zu führen.
Nur die Liebe ist der Garant für`s glücklich sein.
Alles andere sind nur Ersatzbefriedigungen, die
dir auf Dauer keinen Frieden bringen.
Suchst du deine Anerkennung im Beruf,
vergiss es, du machst dir nur selbst etwas vor.
Du bist zu feige, wahre Liebe zu leben,
also tust du so, als ob dein Beruf dich glücklich
machen würde.
Nur jemand der die wahre Liebe gefunden hat,
ist wirklich glücklich.
Nicht jemand, der nur auf Sicherheit bedacht ist,
der seinen Ängsten eine Heimat gegeben hat.
So jemand wird nie glücklich werden,
er macht sich nur selbst etwas vor.
In der Tiefe seines Herzens wird er wissen,
dass er sich nur selbst belügt.
Niemand wird dir dein Glück geben,
niemand, außer du dir selbst.
Sei nicht bescheiden, was die Liebe angeht,
lass dich nicht auf Kompromisse ein,
die Liebe kennt keine Kompromisse.
Die Liebe will sich ganz oder gar nicht.
Lass dir nicht von den Unglücklichen etwas
anderes weiß machen, sie wollen dich nur
runterziehen.
Wollen dich von dir selbst fernhalten, damit
sie selbst nicht so einsam sind.
Liebe dich, was nichts anderes heißt, erst dann
mit der Suche aufzuhören, bis du deine wahre
Liebe gefunden hast.
Verkümmere nicht in alten muffigen Räumen,
in denen nur der Tod auf dich aufpasst.
Du brauchst nur Mut dazu, das ist alles.
Mut, immer ehrlich mit dir selbst zu sein.
Mut, die notwendigen Schritte auch zu gehen.
Verlässt dich der Mut, dann verkümmerst du.
Dann verwelkst du wie eine Blume, die nie
wirklich blühen durfte.
Die nie wirklich aufgegangen ist, weil sie sich
selbst der Sonne verwehrt hat.