Ganz am Ende deines Lebens...

....wirst du dir die Frage stellen müssen, ob du wahrhaftig gelebt hast oder nicht.
Dann wirst du dir die Frage stellen, ob den Paradieswächtern deine Antwort gefallen wird oder nicht.
Das Paradies hat nämlich den großen Vorteil, dass sich dort keine gewalttätigen, herrschsüchtigen, ausbeutenden, gewinnmaximierenden Individuen tummeln.
Das Paradies ist von solchen Parasiten befreit. Im Paradies gibt es nur friedfertige Menschen.
Menschen, die nicht auf Kosten von der Umwelt und anderen gelebt haben.
Menschen, die ihren Nächsten genau so behandelt haben, wie sie selbst gerne behandelt worden wären.
Menschen, welche die Tiere genauso behandelt sehen wollten, wie sich selbst.
Menschen, die sich nicht gegenseitig schänden.
Menschen, die glücklich sind, nur weil sie sich selbst genügen.
Menschen, die ihren Willen nicht anderen durch Gewalt aufgezwungen haben.
Menschen, die Frauen, Kinder und Männer nicht über Gewalt kontrollieren wollten.
Menschen, welche die Erde so behandelt haben, wie sie sich selbst behandelt sehen wollten.
Ganz am Ende deines Lebens wirst du mit diesen Fragen konfrontiert werden.
Da wirst du erkennen müssen, wie erfolgreich du wirklich warst.
Dann werden die Hosen heruntergelassen und die Friedensfürsten werden sehen,
ob du dich vor lauter Angst eingeschissen hast.
Dann gibt es ein paar neue Hosen und der nächste Versuch kann beginnen.
Für das Paradies muss man nämlich sauber sein.
Ganz sauber.