Mädels, lasst eure Titten hängen!

Heute bin ich zum ersten mal seit 32 Jahren wieder mal ohne BH außer Haus und was soll ich sagen, es war oberaffentittengeil!
Sowas von entspannt und angenehm um den Brustkorb herum, einfach göttlich.
Mann kann sich gar nicht vorstellen was Frauen da durchmachen müssen, tagtäglich in diesem Korsett eingeschnürt. Schämt euch nicht für eure Hängebrüste, die Männer schämen sich auch nicht für ihre Hängebäuche.
Wenn ihr Angst habt, dass euch ein Mann dann vielleicht nicht mehr will, weil ihr Hängebrüste habt, dann hat er eure Hängebrüste ohnehin nicht verdient. Dann soll er sich in seiner Oberflächlichkeit eine Gummipuppe nehmen, da stehen sie immer.
Ich kann nur jeder Frau raten: Befreit euch!
Lasst euch nicht länger einschnallen in solche unnatürlichen Dinger, nur weil die Männer euch eingeredet haben, dass sie euch dann eher ficken wollen.
Sie ficken euch auch mit Hängebrüsten, so viel ist sicher.
Lasst euch nicht länger bevormunden und einengen, befreit eure Brüste vor so viel Enge, lasst sie wackeln und wenn euch das unangenehm ist, dann zieht einen Schal darüber, noch ein Unterhemd drunter oder eine ärmellose Weste drüber, so wie ich heute. Da sieht kein Mann mehr, als er soll. Selbst die Brustwarzen sieht man nicht.
Also Mädels, weg mit dem Ding!
Die Brüste wollen dorthin wo sie hingehören!
Auch zum Bauchnabel wenn es sein soll!



Brustkrebs durch BH?
http://petraraab.blogspot.de/2013/04/brustkrebs-durch-bh.html