Egobeziehungen sind immer falsch

Wer glaubt, dass in Egobeziehungen auch nur irgendeine Form von Liebe herrscht, der irrt.
Egobeziehungen sind auf Macht aufgebaut.
Es ist vollkommen egal, ob es sich dabei um Eltern und Kindern handelt, Freunde, Bekannte oder Ehepartner. Diese Beziehungen sind alle falsch.
Tot. Ohne jegliches Leben.
Es geht den Betroffenen nur darum, ihre Illusion nicht gespalten zu sein, durch diese Personen so gut es geht aufrecht erhalten zu können.
Diese Verbindungen spielen "Heile Welt" wie Kinder, doch jeder von ihnen versucht nur sein Ego beim anderen durchzudrücken. Die anderen seiner Illusion von sich selbst so gut es geht anzupassen.
Sie werden nur solange eine vorgespielte Liebe von diesen Personen erhalten, solange sie den Vorstellungen seines Egos entsprechen. Begehren sie auf, versuchen sie sich aus dem Machtrefugium dieses Menschen zu befreien, dann werden sie erkennen, dass ihre Beziehung nie auf Liebe aufgebaut war.
Dann zeigt ihnen dieser Mensch sein wahres Wesen, seinen wahren Kern.
Dann zeigt er ihnen, dass sie ihm nie wirklich etwas bedeutet haben. Dann bekommen sie seinen ganzen Unmut über seinen Machtverlust über sie zu spüren.
Spätestens dann erkennen sie die Falschheit hinter solchen Beziehungen.
Solange sie jedoch um die Liebe des anderen buhlen, ihm zu Diensten sind, wird er sie in seiner Nähe akzeptieren. Sie merken gar nicht, wie sie von seinem Ego manipuliert werden, wie er durch emotionale Erpressungen sie schön klein hält, damit sie seinem Ego schön dienen. Das geht bei den Eltern los und endet mit den Kindern.
Schon mal Menschen erlebt, die freundlich zu ihnen sind, wenn sie etwas wollen und wenn sie es dann haben, ihnen einen Arschtritt geben, wenn sie einmal etwas von ihnen wollen?
Man kann aus solchen egoistischen Beziehung nur lernen. Je weniger egoistisch man selbst ist, je schneller wird man zum Opfer von egoistischeren Menschen. Die weniger egoistischen Menschen können so ein Verhalten gar nicht nachempfinden, doch dienen ihnen unter dem Strich die egoistischeren Menschen dazu, die Falschheit in den Beziehungen zu erkennen.
Das ist der Lernprozeß den jeder hier meistern muss, zu erkennen, dass hier alles nur auf Lug, Betrug und Falschheit aufgebaut ist. Dann kann er sich wichtigeren Beziehungen hingeben, die Beziehung zu sich selbst.