Der Schlaf - Garant für unsere Gesundheit

Im Schlaf wechseln wir in die andere Dimension und erholen uns dort von der Falschheit der Materie.
Wir tanken wieder Leben auf um im Tod wenigsten noch etwas bestehen zu können.
Wir laugen uns in unserem toten Leben vollkommen aus und holen uns dann im Schlaf wieder das Leben zurück.
In der anderen Dimension werden wir mit tatsächlichen Informationen gespickt und kommen so etwas bewusster wieder auf die Erde zurück. In der Materie selber lernen wir gar nichts, sondern wir nehmen nur das Gelernte aus der anderen Dimension jede Nacht wieder mit und hoffen, dass wir daraus etwas gelernt haben.
Deshalb ist der Schlaf auch unser wirklicher Lehrer, unser Meister, aus dem wir alles Wichtige ziehen.
Nur dort, in der anderen Dimension werden wir mit Wahrheit und Klarheit gelehrt, was uns jedoch beim Einschlafen in die Materie und deren Illusionen wieder genommen wird. Je bewusster der Mensch ist, je mehr kann er aus der anderen Dimension aus dieser tatsächlichen Realität mit in die Materie hinüberschleusen. Je gesünder und aufgeklärter wird er dadurch.
Je mehr kann er seinem eigenen Tod entfliehen. Deshalb ist es äußerst wichtig, dem Schlaf den nötigen Raum zu geben, denn Schlaf bedeutet tatsächliche Arbeit.
Bedeutet tatsächliche Entwicklung und tatsächliches Leben.