Alles strebt zur Wirklichkeit hin

Der Mensch kennt die Wahrheit über sich selbst ganz tief im Inneren. Wenn er nun mit der Falschheit im außen konfrontiert wird, dann wird dadurch seine Wahrheit im Inneren geweckt.
Somit hilft jede Falschheit und jede falsche Illusion im außen dazu, die innere Wahrheit zu erwecken.
Das Falsche geht mit der Wahrheit in Resonanz. Es aktiviert die Wahrheit.
Wenn ein Mensch mit uns diskutiert und die Unwahrheit sagt, dann spüren wir das und erkennen so die tatsächliche Wahrheit. Würde er uns nicht die Unwahrheit sagen, hätten wir nicht die Resonanz mit der Wahrheit in unserem Inneren.
Deshalb ist es wichtig, dass wir mit der Unwahrheit konfrontiert werden und deshalb hilft uns diese Unwahrheit der anderen dahingehend, die Wahrheit zu erkennen.
Deshalb arbeitet alles, selbst die Unwahrheit und das Falsche für die Wahrheit und deshalb wird sich das Falsche irgendwann durch sich selbst auflösen.