Geld ist alles

Geld ist das Wertvollste was es auf diesem Planeten gibt. Es schlägt solche Werte wie Anstand, Moral, Mitgefühl, Zusammengehörigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Gleichheit, Brüderlichkeit, Achtung, Respekt, Ehre, Loyalität, Gerechtigkeit, Freiheit und Frieden mit links.
Im Gegensatz zu Geld, zählen diese Werte auf diesem Planeten überhaupt nichts.
Es gibt diese Werte auf diesem Planeten überhaupt nicht. Sie wurden alle geschlagen vom Geld.
Geld eliminiert diese Werte.
Wenn man einem Menschen genug Geld gibt, dann zählen diese Werte nicht mehr für ihn. Dann ist er in der Lage, andere ihm vollkommen unbekannte Menschen zu ermorden, zu foltern, auszuspionieren, ihnen ihre Würde zu berauben und ihres Menschseins.
Wenn man einem Menschen genügend Geld gibt, dann prügelt er Frauen dazu, dass sie mit anderen Männern ins Bett gehen, prügelt Kinder, dass sie Erwachsene sexuell befriedigen.
Für Geld macht der Mensch alles.
Er quält Tiere in Massenzuchtanlagen und nimmt ihnen jegliche Selbstbestimmung und Freiheit die ihnen die Natur allen Seins nie genommen hätte.
Geld besitzt diese Macht über die Menschen. Für Geld geben die Menschen alle ihre Werte die sie einmal als Kleinkind besessen haben auf und werden damit nicht zu Erwachsenen, sondern zu Zombies, die ihr Menschsein dadurch hinter sich gelassen haben.
Geld ist dem Menschen mehr Wert als sich selbst. Für Geld verkauft sich der Mensch. Für Geld verkauft der Mensch seine Seele, seinen Geist und seine Liebe, weil er glaubt, dass er durch Geld diese erst bekommt.
So gespalten und geisteskrank ist der jetzige Mensch.