Eliten bringen den Tod

Der Grund warum es überhaupt Kriege auf diesem Planeten gibt ist sehr einfach. Kriege vermehren den Reichtum der Eliten dieser Welt. Das ist der Grund, warum es überhaupt Kriege auf diesem Planeten gibt.
Das war schon immer so.
Egal welchen Krieg man auch immer heranziehen will, er diente nur dazu, die Macht von ein paar Wenigen zu vergrößern.
Alle anderen Gründe werden nur für das Volk vorgeschoben. Wie sollte man einem Volk auch ansonsten erklären, dass es sich so vor den Karren von Eliten spannen lässt, dass Millionen Menschen dadurch plötzlich zu Mördern, Vergewaltigern und Verbrechern werden.
Millionen Menschen, die andere ihnen wildfremde Menschen plötzlich abschlachten und in einer Orgie von Blut selbst auf einem Blutberg landen.
Wie kann man Menschen begreiflich machen, dass durch die Strukturen die im Land von den Eliten aufgebaut wurden, es ein Leichtes ist, aus einfachen Menschen Mörder für die Eliten machen zu lassen.
Da befiehlt der Staat, ob man zum Mörder werden muss oder nicht.
So viel Macht haben sich die Eliten des Landes gesichert. Dass sie Menschen zum Morden zwingen können.
Damit wird jedem Menschen im Volk seine Moral genommen, sein Gewissen.
Durch Zwang vom Staat selbst, kann man dadurch ein ganzes Volk zu Mördern an anderen werden lassen.
An Menschen, die sie nicht einmal kennen.
Das ist Krieg. Das ist Menschenverachtung. Das ist Wahnsinn in seiner reinsten Form.
So etwas geschieht ständig, permanent und täglich auf diesem Planeten.
Eliten befehligen Menschen zum Mord.
Jeder der eine Waffe in die Hand nimmt und auf jemanden schießt der ihm völlig unbekannt ist, der ihm vorher nie etwas getan hat, der wurde seiner Menschlichkeit beraubt. Seiner Selbstbestimmung.
Derjenige ist nicht mehr Herr seiner selbst.
Der wurde durch die äußeren Umstände welche die Eliten selbst gelegt haben, insbesondere durch ihre Ressourcenkontrolle, zum Mörder von ihnen gemacht.
Jeder der Kriegswaffen herstellt muss sich im Klaren sein, dass dies Tötungsinstrumente sind die unschuldige Männer, Frauen und Kinder töten. Immer.
Hier gibt es kein Gericht, das erst einmal die Schuld von jemanden feststellt. Hier wird die Todesstrafe einfach so ausgesprochen, obwohl in den meisten Ländern überhaupt keine Todesstrafe mehr herrscht.
Hier bekommen Menschen das Recht von den Wahnsinnigsten des Landes zugesprochen, ihnen vollkommen fremde und unbekannte Personen zu ermorden, ohne dass ihnen eine Strafe droht.
Eliten stehen somit über dem Gesetz. Sie dürfen morden, wen und wie viele auch immer, um ihre Ziele der Machterweiterung über andere Völker, Ressourcen und Länder zu gewährleisten.
Eliten dürfen foltern. Eliten dürfen alles. Für Eliten gelten keine Gesetze. Eliten stehen über dem Gesetz.
Das ist der Grund, warum sie so viel Macht über den Rest der Menschheit haben. Eliten dürfen stehlen, plündern, rauben, ermorden, foltern. 
Eliten dürfen alles.