Die Regierung besteht aus Schmierenkomödianten

Unsere komplette Regierung besteht seit über 65 Jahren aus absoluten Schmierenkomödianten.
Das sind Menschen die so tun, als ob sie Politik für dieses Volk machen. In Wirklichkeit halten sie nur den Status Quo der Superreichen aufrecht und verteidigen diesen wie ein Bollwerk gegen das Volk.
Das ist die tatsächliche Aufgabe unserer Regierung. Sich wie ein Bollwerk zwischen die Eliten des Landes und das Volk zu stellen. Diese Regierung der Bundesrepublik Deutschland vertritt seit dem Kriegsende die Interessen der Reichen und Superreichen in diesem Land. Sie setzt sich nicht für eine gerechte Gesetzgebung für alle hier in diesem Land ein, sondern sichert lediglich den Vorteil der Eliten um das Volk weiterhin systematisch durch das Zinssystem, die Spekulationen und die Gewinnmaximierung ausbeuten zu können.
Das System ist so raffiniert und so einfach, dass dadurch keinerlei Besserung für die breite Masse entsteht.
Alle Versuche gegen dieses Bollwerk vorzugehen wird im Keim erstickt. Parteien die eine andere Politik wollen für das Volk, werden erst gar nicht in die Regierungen gelassen oder nur so weit, dass sie keinen Schaden für die Eliten anrichten können. Die Wahlen werden zu Gunsten der Eliten manipuliert. Die Presse verbreitet Lügen und Propaganda über die angebliche Meinung der breiten Masse. Politiker werden als beliebt dargestellt und erfundene Wahlprognossen und Wahlergebnisse werden dem Volk als wahr verkauft.
Änderungen sind so im Volk nicht möglich. Jeglicher Energieaufwand von Menschen, denen wirklich was an diesem Volk liegt, verpuffen so auf Dauer im Nichts.
Das Spiel geht seit über 65 Jahren so. Der breiten Masse fällt das nicht weiter auf. Sie wird verraten und verkauft.
Es geht uns allen immer schlechter. Ein Politiker der sein Volk liebt, schätzt und ehrt, hätte nie solche Gesetze wie die von Hartz IV zugelassen. Er hätte nie so ein Gesetz verabschiedet, in dem Millionen von Menschen das Existenzminimum in einem der reichsten Länder der Erde wegsanktioniert werden kann.
Solche Menschen kennen keine Moral, keine Menschlichkeit. Solche Menschen arbeiten nicht für das Volk.
Solche Menschen sind eine Schande für ein Volk. Sie sind nicht tragbar. Sie haben ihr eigenes Volk verraten und verkauft. Zu Gunsten ihres eigenen persönlichen Vorteils. Solche Menschen sind im Volk nicht beliebt.
Niemand der im Volk Millionen von Menschen, Kindern, Frauen, Müttern, Behinderten, Schülern, Säuglingen, Niedriglöhnern, Aufstockern etc. das Existenzminimum nicht gönnt, ist im Volk beliebt.
Solche Menschen machen keine Politik für das Volk. Solche Menschen haben noch nie Politik für das eigene Volk gemacht. Solche Menschen sind für das Leid im Volk verantwortlich. Solche Menschen sind dafür verantwortlich, dass es hier Menschen überhaupt erst gibt, die für einen Niedriglohn der unter ihrer Würde ist arbeiten müssen.
Die breite Masse lässt sich nicht länger täuschen von Politikern die sie verraten und verkauft haben. Sie lässt sich nicht länger täuschen von Menschen, die dabei auch noch nett und adrett in die Kamera lächeln.
Sie lässt sich nicht länger täuschen von unterschiedlichen Hosenanzügen und Ketten, welche diese Menschen tagtäglich neu präsentieren. Es gibt keinen Politiker der Parteien FDP, Grünen, SPD und CDU/CSU die sich noch im Spiegel anschauen können, hinsichtlich des Leides, welches ihre Politik über dieses Land gebracht hat.
Wie man so eiskalt sein kann, um sich dann noch in aller Öffentlichkeit einem breiten Publikum in Deutschland hinsichtlich so einer menschenverachtenden Politik präsentieren zu können, dazu gehört schon eine große Portion von Betäubung.
Dass die TV-Stationen solche Menschen überhaupt noch in ihre Sendungen einladen und auch noch so über sie berichten, als ob sie Politik für dieses Land und seine Bewohner machen, liegt nur daran, dass diese mit zu diesem Volksbetrug gehören.
Dass diese Medien den Eliten des Landes gehören.
Wie lange will sich ein ganzes Volk noch so auf der Nase herumtanzen und sich seiner Ressourcen durch die Eliten so berauben lassen, dass ein würdevolles Leben in einem der reichsten Länder dieser Erde nicht mehr möglich ist.
Die meisten Menschen in Deutschland mögen dieses Land, mögen die Bewohner dieses Landes und deshalb ist es absolut unverständlich, dass dieses Land hinsichtlich so einer menschenverachtenden Behandlung der Bewohner dieses Landes so still bleibt.
Sie haben dem Großteil dieses Landes die Würde genommen. Die Selbstbestimmung. Sämtliche Grundrechte die im Grundgesetz verankert sind.
Wie lange wollen wir eigentlich noch warten?
Jeder Einzelne kann für sein Land etwas tun, indem er einen Tweet bei Twitter favorisiert, retweetet, einen Blockbeitrag weiterleitet, auf Facebook stellt etc.
Durch dieses Verbreiten stärkt er die positiven Energien im Land. Tut er was dafür. Tut er etwas für sein eigenes Überleben. Kann er sich selbst zum Superstar machen. Ein Superstar zu sein bedeutet nicht, in einer TV-Show irgendjemanden in den Allerwertesten zu kriechen, damit man für ein bis zwei Wochen in aller Munde ist.
Ein Superstar zu sein bedeutet, das eben nicht zu tun.
Werden wir alle Superstars.
Gönnen wir uns unsere Freiheit.