Sind sie auch noch so ein Scheißefresser?

Sie glauben doch nicht wirklich sie leben in Freiheit? So naiv kann keiner mehr sein heutzutage.
Ihr Leben ist durch und durch organisiert und zwar nicht von ihnen, sondern von den widerwärtigsten und asozialen Energien die ein Volk zu bieten hat.
Sie haben gar nichts zu bestimmen. Sie müssen sich derem Willen komplett anpassen, ob sie wollen oder nicht. Sie müssen ihre Kinder in die Schule bringen, müssen ihre Kinder in den Kindergarten bringen und sie müssen zu dem Arzt gehen, den diese Energien für sie bestimmt haben. Sie müssen Essen was diese in ihr Essen hineingepanscht haben und sie müssen trinken, was aus dem Wasserhahn kommt. Atmen müssen sie den Dreck der sich in der Luft befindet und arbeiten dürfen sie auch nur noch das, was das Kapital und die Kontrolleure dessen für sie vorsehen. Sie haben nicht aufzumucken wenn sie um ihr Existenzminimum von läppischen 300 und nochwas Euro betteln müssen, dürfen gleichzeitig aber dabei zusehen wie sich andere auf Kosten der Allgemeinheit ordentlich die Taschen voll machen ohne auch nur einen Strich dafür zu arbeiten.
Sie sind einfach nur ein gehirngewaschener kleiner Zombie der gar nicht mitbekommt wie er ausgebeutet und versklavt wurde und der auch noch dankbar ist, wenn ihm die Eliten die ihn vorher ausgeraubt haben ein paar Krümmel vor die Füße werfen damit sie nicht über Leichen laufen müssen, nicht weil sie Mitgefühl mit diesen Menschen haben sondern weil es zu anstrengend ist die Füße andauernd zu heben.
Sie sind einer von 80 Millionen vollkommen durchtrottelter Deutschen die zwar schön ihre Arbeitskollegen oder Familie fertig machen können und sich dabei fühlen als hätten sie was zu sagen in ihrem Leben, gleichzeitig nicht mal im Mindestmaß durchsteigen was hier in diesem Land wirklich abgeht. Sie setzen sich weder für ihre Freiheit ein noch hinterfragen sie irgendetwas in diesem Land, weder die Informationen der Medien, noch die Aussagen der Politiker, noch die Aussagen ihres Arztes. Sie nehmen alles wie ein Kleinkind auf, dem man eingeredet hat, dass Lebertran doch gut für seine Gesundheit ist. Wenn man ihnen Scheiße auf den Löffel schmiert dann glauben sie auch noch es sei Schokoladencreme. Ihr Unterscheidungsvermögen wem sie vertrauen sollen und wem nicht ist gleich Null. Sie vertrauen denjenigen die ihnen täglich Scheiße unterjubeln und halten diejenigen für Verräter die ihnen sagen, dass Scheiße auf ihrem Löffel ist.
Lieber fressen sie weiterhin kiloweise die verabreichte Scheiße in sich hinein bevor sie etwas in ihrem Leben hinterfragen, vor alledem nicht, warum sie eigentlich so stinken.
Ja, man gewöhnt sich an diesen Eigengeruch sehr schnell und nur diejenigen die sich nicht mehr mit Scheiße vollstopfen, können ihren Gestank wahrnehmen der dieses Land und seine Bewohner zum Himmel stinken lässt, sowie den Rest der Welt.