Die Scheinheiligkeit der Menschheit

Wir regen uns über 6  Millionen Juden auf die vor über 65 Jahren getötet wurden, machen ein Drama draus das seinesgleichen sucht und gleichzeitig lassen wir seitdem über 30 Millionen Menschen jährlich verhungern, weil wir die wahren Verbrecher gegen die Menschlichkeit nicht erkennen wollen und mit dieser Ignoranz zu ihrem Schutz beitragen. Anstatt uns selbst zu hinterfragen was auf diesem Planeten falsch läuft, jammern wir lieber über die Verbrecher im Dritten Reich, anstatt uns die Frage zu stellen, wie wir das momentane Leid auf diesem Planeten abstellen können. Lieber richten wir unser Augenmerk auf vergangene Gräueltaten, weil wir dabei nichts an unserem Verhalten ändern müssen. Weil wir in unserer Feigheit von außerhalb auf die Täter schimpfen können und jemanden haben über den wir uns erhöhen können, damit wir uns besser fühlen. In Wirklichkeit verursachen wir noch mehr Leid als diejenigen die wir verurteilen, weil wir mit unserer Ignoranz und Verblendung uns lieber ablenken lassen, damit wir unsere eigene Erbärmlichkeit nicht sehen müssen und den Punkt an dem wir wirklich stehen.

http://doku.cac.at/banner_ok.pdf