In Deutschland herrscht Gewalt

Gewalt von Oben und von Unten. Wir lassen uns von Oben ausplündern, übervorteilen, ausrauben und uns jeglicher Würde berauben durch menschenverachtende Systeme, Gesetze und Diener der Eliten. Diese Menschen haben schon lange ihre Würde und ihre Menschlichkeit verkauft für den Mammon.
Diese Menschen glauben nur, dass sie der Sieger sind, stattdessen sind sie Sklaven ihrer eigenen Dummheit.
Ihrer eigenen Verblendung und ihres eigenen Machwahns. Diese Menschen haben sich selbst verkauft und prostituiert, an ihre Ängste. Sie sind so leicht zu manipulieren, zu regeln, wie Marionetten hin- und herzuschieben. Diese Menschen leben nicht. Sie sind tot. Sie haben nie wirklich gelebt. Sie sind Zombies des Kapitals. Zu keinerlei eigenen Entscheidungen fähig. Gebe ihnen Kapital und sie tun alles, ohne Rücksicht auf Verluste. Ohne zu hinterfragen ob es gegen jegliche Ethik, Menschlichkeit oder die Natur verstößt. Solche Menschen gibt es auch in der Unterschicht. Menschen die durch absolute Gewalt an anderen alle übervorteilen die ihnen in den Weg kommen. Dealer, Zuhälter, die Mafia. Menschen die über die Gewaltanwendung an anderen dem goldenen Kalb huldigen. Die ohne zu zögern jeden Menschen umbringen der ihrem Streben nach Kapital und Macht im Wege steht. Solche Menschen sind blind vor Selbsthass, zu keinem klaren Gedanken fähig. Hypnotisiert vom Kapital. Geisteskranke gespaltene Menschen die sich von ihrem eigenen Ego in die Arena führen ließen. In die Arena in der sie in einem immerwährenden Kampf gegen sich selbst antreten und den sie letztendlich verlieren werden.
Das Leben will nicht, dass man gegen es kämpft.