Keine Toleranz gegenüber Gewalt

Deutschland lässt in massiver Weise Menschen in dieses Land, die in ihrer Kultur die Frauen unterdrücken.
Somit öffnet es seine Tore für Unterdrückung und Gewalt an anderen Menschen. Warum lässt Deutschland so etwas zu? Wir haben uns im Laufe von Jahrtausenden zu einer Gesellschaft entwickelt, die sich immer mehr davon entfernt hat die Frauen und Kinder durch Gewalt von Männern zu unterdrücken.
Warum lassen wir Kulturen in unser Land bei denen das nicht so ist und lassen sie gewähren?
Warum müssen sich diese Kulturen nicht unserer Kultur anpassen sondern wir passen unser Land diesen Kulturen an? Dadurch fördern wir den Rückschritt in unserem Kulturkreis. Wir messen mit zweierlei Maß.
Was für ein Gericht hat in Deutschland aufgrund von Gewaltanwendungen in einer Migrationsfamilie schon einmal deren Kinder weggenommen und in eine Pflegefamilie gesteckt?
Richtig, kein Einziges. Während man hier Müttern nur weil sie überfordert sind, auch mal schnell die Kinder wegnimmt, dürfen Familien in denen der Vater und die männlichen Energien durch Unterdrückung und Gewalt über die Familie herrschen ihre Kinder behalten.
Da fragt niemand nach, ob diese Ehe auf Unterdrückung und Zwang aufgebaut wurde und ob die weiblichen Mitglieder dieser Familie die gleichen freiheitlichen Rechte genießen dürfen wie eine deutsche Frau.
Warum nicht?
Sind diese Menschen jetzt Mitbewohner dieses Landes oder nicht? Wenn wir sie schon integrieren wollen, dann richtig. Dann darf es hinsichtlich der Gewaltanwendung in solchen Familien keine Toleranz geben. Wir dürfen es nicht zulassen, dass sich hier Kulturkreise parallel zu unseren bilden die nichts mit unseren freiheitlichen Errungenschaften zu tun haben. Kulturkreise in denen durch Gewaltanwendung der männlichen Energie alle übrigen Mitglieder in der Familie unterdrückt werden. Wo herrscht da Integration?
Integriert sind solche Kulturkreise erst, wenn man ihnen genauso die Kinder wegnimmt wie jedem deutschen Paar, wenn in der Familie Gewalt vorherrscht. Wir dürfen hier erst gar keine Paarbildungen zulassen, die auf Zwang und Unterdrückung der Frau aufgebaut wurden. Solange wir dabei wegschauen, verraten wir damit unsere eigene Kultur. Verraten wir die Werte, die unseren Kulturkreis erst lebenswert machen. Das gilt auch und im Besonderen für die Verstümmelung der Kinder in unserem Land. Entweder wir schützen alle Kinder oder gar keine. Ein paar Kinder von Gewaltanwendungen hinsichtlich ihrer Eltern auszuschließen zeigt nur, dass wir mit dem Begriff "Integration" gar nichts anzufangen wissen. Wie will man etwas integrieren, wenn man zweierlei Maß bei den Gewaltanwendungen der Mitglieder dieses Landes ansetzt? Was könnte eine Nation mehr spalten als das? Von daher ist es verlogen und falsch, wenn man auf der einen Seite von gewollter Integration spricht und auf der anderen Seite Gesetze erlässt, die das noch fördern und die Augen vor der offensichtlichen Ungleichheit hinsichtlich der Gewaltanwendungen verschließt.