Gibt es Verblödungsfernsehen?

Die Antwort ist ganz eindeutig: Nein!
Man kann keine Menschen durch Fernsehen verblöden, das ist unmöglich. Menschen kommen mit einem bestimmten Bewusstsein auf die Welt und das lässt sich weder zu schnell erweitern und erst recht nicht mehr rückgängig machen.
Egal was dieser Mensch auch immer im Fernseher anschaut, er schaut es genau mit dem Bewusstsein mit dem er auf die Welt gekommen ist. Hat er schon ein relativ weit entwickeltes Bewusstsein, kann ihn nichts mehr davon abbringen, egal was für Sendung er auch immer schaut. Er wird nicht unbewusster dabei.
Er schaut diese Sendungen und je nachdem wo sein Entwicklungsstand ist schaut ein- und dieselbe Sendung für die unterschiedlichen Betrachter komplett anders aus. Derjenige der weiter entwickelt ist zieht ganz andere Schlüsse aus dem Betrachteten, integriert sie mit seinem Bewusstsein ganz anders und kann sogar noch aus den dümmsten Sendungen Metaphern herauslesen oder etwas für sich ziehen, weil er sie mit einem ganz anderen Bewusstsein schaut. Andere widerum sind nicht so unbewusst weil sie die Sendungen geschaut haben, sondern weil sie so unbewusst auf diese Welt gekommen sind und auch die klügsten und aufklärerischten Sendungen machen sie nicht bewusster, weil sie es einfach nicht fassen können.
Einige sind schon mit den einfachsten Sendungen vollkommen überfordert. Man überschätzt die Materie und ihren Einfluß auf den Menschen. Der Mensch entwickelt sich sehr, sehr langsam fort.
Deshalb ist es blödsinnig zu sagen, dass das Fernsehen oder auch das Kino irgendjemanden verblödet.
Nein, der Mensch kam schon so blöd auf die Welt oder eben auch nicht.