Grundeinkommen schenkt Menschenwürde

Solange es kein bedingungsloses Grundeinkommen weltweit gibt, werden die moralisch höher wertigen Menschen von den moralisch niederwertigeren Menschen ausgebeutet werden.
Solange wir hier erlauben, dass mit den Grundbedürfnissen der Menschen so ein Spiel erlaubt wird, wird es so viel Leid auf diesem Planeten geben. Die Menschheit setzt sich damit selbst der Erpressbarkeit aus.
Nicht mehr der Mensch bestimmt seine Handlungen, sondern das Geld. Durch Geld kann man jegliche Moral des Menschen kaufen. Dadurch, dass die Menschen selbst Angst um ihre Existenz haben, werden sie somit zum Spielball und Handlanger der Menschen, die sich diese Notlage der Menschen zu nutzen machen.
Somit ist der Mensch kein moralisch handelnder Mensch mehr, sondern ein toter Zombie der ohne Sinn und Verstand die Befehle des Geldes ausführt. Mit dieser Taktik kann man Menschen ganz leicht zu Mördern werden lassen, siehe die frewilligen Soldaten im Krieg. Man gibt ihnen Geld und sie töten Menschen die sie nicht einmal kennen. Geisteskranker geht es nicht mehr. Anderes Beispiel sind die Menschen die für Geld anderen Menschen mit einem Wasserwerfer die Augen rausschissen. Diese Menschen haben ihr Menschsein schon lange verkauft. Hätte man sie früher als Kind gefragt was sie werden wollen hätten sie bestimmt nicht gesagt: "Ich will anderen einmal mit einem Wasserwerfer die Augen rausschissen".
So weit ist der Mensch durch so ein menschenverachtendes System, indem ein paar Wenige die Kontrolle der Ressourcen halten, gekommen. So weit hat er sich vor sich selbst erniedrigen, demütigen und all seiner Rechte berauben lassen. Solange wir diesen Umstand der Ressourcenkontrolle durch die Asozialsten, Habgierigsten und Menschenverachtendsten nicht aufheben, wird es der Menschheit nicht besser gehen sondern immer schlechter. Sie wird sich selbst immer weiter in ihre Versklavung, Ausbeutung und Kontrolle hineinarbeiten und ihren gesamten Lebensbereich dadurch vergiften. Sämtliche Arbeitshandlungen dienen dann nicht zur Gesunderhaltung des Menschen, sondern zu dessen Krankmachung. Sämtliche Güter werden so verseucht für den Menschen hergestellt, weil an ihnen die Gier der größten Ausbeuter hängt.
Der Mensch wird von außen und von innen dabei ständig und permanent vergiftet und wundert sich dann, warum er immer kränker wird und sich immer weiter von sich selbst entfernt.
Das alles sind die Auswirkungen eines geisteskranken gespaltenen Systems, das schon vor langer Zeit gelegt wurde und von dem sich die Menschheit bis heute nicht für ihre eigene Freiheit befreit hat.

Das Grundeinkommen : Würdigung - Wertungen - Wege
http://digbib.ubka.uni-karlsruhe.de/volltexte/1000028770