So viel Blutvergießen könnte vermieden werden,...

....wenn sich die Menschheit nur für eine andere Nahrungsgrundlage entscheiden würde.
Es würde sich nichts, absolut gar nichts ändern, nur die Nahrungsgrundlage wäre eine andere. Statt dem Rohstoff "Fleisch", würde dann "Soja", "Lupine", "Weizen" etc. verwendet, das ist schon alles. Die Menschen könnten genauso weiter in ihren McDonalds gehen, weiter ihre Grillfeste veranstalten, weiter so essen wie bisher, nur dass die Nahrungsmittel mit einem anderen Grundstoff hergestellt werden. Dadurch könnten wir Milliarden von empfindungsfähigen, intelligenten Lebewesen ihr lebenslanges unwürdiges Sklavenleben ersparen und gleichzeitig dabei auch noch unsere Energie effizienter einsetzen und die Umwelt schonen. Spätestens eine Generation später, könnte sich keiner mehr vorstellen, dass die Grundlage für ihr Essen tatsächlich mal das Fleisch von Tieren gewesen sein soll.

 Perfekte vegane Mayonnaise
http://www.youtube.com/watch?v=9LU3M68jU-w&feature=g-all-u




Ökologische Folgen des Fleischkonsums
http://www.vegetarismus.ch/info/oeko.htm

"Um eines kleinen Bissens Fleisches willen...."
http://www.vegetarismus.ch/heft/98-2/schlacht.htm