Lerne was Anständiges!

Oftmals hört man von einer zurückgebliebenen Klientel den Satz: "Lerne was Anständiges", doch was ist damit gemeint?
Gemeint ist damit, dass man sich vor den Karren der Ausbeuter und Versklaver in diesem Land spannen lässt.
Dieser Satz gehört zum Standardsatz eines jeden auf dieses System getrimmten Menschen.
Doch was ist "anständig"? Ist es "anständig", wenn man unschuldige Lebewesen vor ihrer Zeit tötet und sie vorher ein lebenlang versklavt, quält und ihnen ihre Freiheit und Würde nimmt, um sie dem Gaumenschmaus und der Gier von Menschen "anständig" zu präsentieren?
Sieht so ein "anständiger" Beruf aus?
Oder ist es "anständig", wenn man für eine Behörde arbeitet, die nur deshalb entstanden ist, um den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen?
Ist so etwas "anständig"?
Nein, so etwas ist nicht anständig. So etwas ist asozial und diesbezüglich fänden sich noch einige Berufe, die nichts mit Anstand zu tun haben.
Anstand zu erlernen, macht man nicht im Berufsleben. Anstand erlernt man durch das Leben selbst, indem es einen schleift und drischt und anständig fertig macht. Dadurch kommt man von seinem hohen Ross herunter und gewinnt dadurch immer mehr Anstand.
Alles andere bleibt nur eine Floskel!