Die Näherin in Bangladesch und die Queen

Eine Näherin in Bangladesch muss 38.051,75 Jahre durchgehend 24 Stunden am Tag arbeiten, um die gleichen Ressourcen zu erhalten wie die Queen für einen Monat Nichtarbeit durch Zinsen von 30 Millionen Euro.

Die Reichen
http://userpage.fu-berlin.de/~roehrigw/kennedy/kap3.html

Neun Cent Stundenlohn für eine Näherin
http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article768944/Neun-Cent-Stundenlohn-fuer-eine-Naeherin.html


Eine Marken-Jeans für einen Euro
http://www.bild.de/geld/wirtschaft/jeans/hilft-boykott-ausgebeuteten-naeherinnen-30314514.bild.html
Die Lohnkosten einer in Asien genähten 100-Euro-Jeans liegen bei 1 Euro.Die Werbung macht 25 Euro aus, satte 50 Euro steckt der Handel ein.

Verhaftung in Bangladesch: Besitzer des Katastrophengebäudes wollte fliehen
http://www.spiegel.de/panorama/bangladesch-besitzer-des-eingestuerzten-gebaeudes-verhaftet-a-897016.html
Fabrikeinsturz in Bangladesch: Die letzte Umarmung
http://www.spiegel.de/panorama/gebaeudeeinsturz-in-bangladesch-ein-bild-geht-um-die-welt-a-900487.html

Die Ausbeuter des Volkes
http://petraraab.blogspot.de/2013/05/die-ausbeuter-des-volkes.html

Nike, Adidas, Puma und Co., sie alle lassen in Niedriglohnländern produzieren
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/champions-league-besuch-in-einer-fussballfabrik-in-sialkot-in-pakistan-a-901597.html


Fotoreportage: Die Gezeichneten von Bangladesch
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/einsturz-von-textilfabrik-industrieopfer-von-bangladesch-a-915597.html