Eliten dürfen nicht bestimmen.....

....für was für eine Tätigkeit es Ressourcen gibt und für welche nicht.
Damit nehmen sie jedem Menschen hier auf diesem Planeten die Selbstbestimmung.
Wie weit so eine Manipulation der breiten Masse gehen kann, sieht man an den Müttern
weltweit. Sie bekommen für ihre Arbeit keinerlei Ressourcen zum Überleben. Machtversessene
Eliten haben dies weltweit so bestimmt, dass es für die Arbeit der Mutter keine Ressourcen
gibt. Ressourcen gibt es nur für diejenigen, die den Eliten dienen. Eliten haben sich die Rechte
auf die Ressourcen dieser Erde gesichert und bestimmen, wer für was wie viel Geld für seine
Arbeit bekommt. Je egoistischer Menschen dabei sind, je mehr Ressourcen dürfen sie sich dabei
aus den gemeinsamen Ressourcen der Menschheit nehmen. Menschen die weniger egobehaftet sind, deren Arbeit dadurch auch wirklich noch benötigt wird auf diesem Planeten wie die der Mutter, werden überhaupt nicht entlohnt. Diese Menschen werden dadurch immer mehr abhängig gemacht von Menschen, die andere Menschen gerne versklaven, ausbeuten, erniedrigen, nach deren Pfeife tanzen lassen und für ihre niederen Triebe prostituiert sehen wollen.
Die Menschheit muss sich befreien von solchen machtversessenen Energien, damit wieder jeder einzelne für sich selbst bestimmen kann, was er als Arbeit ansieht und was nicht. Damit jeder einzelne frei entscheiden kann, für was er seine Lebensenergie überhaupt einsetzen will und für wen.
Solange wir Einzelne im Volk entscheiden lassen, für was für eine Arbeit es Ressourcen gibt und für welche Arbeit nicht, ist niemand im Volk selbstbestimmt.
Deshalb ist es von größter Wichtigkeit, dass sich ein Volk von solchen Energien frei macht und das kann es nur, wenn es durch ein bedingungsloses Grundeinkommen nicht mehr erpressbar wird für solche Energien.