Wir wissen nichts!

Zuerst die gute Nachricht, wir wissen, dass wir sind und jetzt die Schlechte, das war es dann auch schon.
Nehmen wir zum Beispiel einmal den Attentäter von Frankreich, der angeblich 7 Menschen erschossen hat.
Wir wissen gar nichts über ihn. Wir wissen nur das, was uns die Medien darüber berichten. Das müssen wir vorbehaltlos hinnehmen. Wenn die Medien schreiben, er hatte Waffen für 20.000 Euro in seiner Wohnung, dann müssen wir das glauben. Wer sagt denn aber, dass das auch stimmt? Waren sie selbst VORHER in seiner Wohnung und haben sich erkundigt, mit ihren eigenen Augen? Hinterher ist schlecht, denn dann kann sie schon jemand dort hingelegt haben.
Wissen sie wirklich irgendetwas über ihn? Sie wissen gar nichts. Sie würden nur dann etwas über ihn wissen, wenn sie er selbst gewesen wären. Dann wüssten sie, was für Geschichten über ihn wahr sind und was für eine nur erstunken und erlogen. Was wäre, wenn er nur ein einfacher Mensch gewesen wäre, so jemand wie du und ich, um den so eine Geschichte kreiert wurde? Würden sie es jemals erfahren? Was ist, wenn er nichts gemacht hat, geschweige denn einen Menschen erschossen hat, wüssten sie davon? Was wäre, wenn ihn jemand nur als Sündenbock hingestellt hat? Was ist, wenn der Befehl diese Menschen zu erschießen von der eigenen Regierung kamen, damit man daraufhin noch mehr Kontrollmechanismen im Volk installieren kann? Glauben sie wirklich, sie würden die Wahrheit erfahren? Nehmen wir an, er war ein Elitesoldat der eigenen Regierung und hat auf obersten Befehl hin gehandelt um diesen Zweck zu erfüllen. Glauben sie wirklich, das würde jemand so in den Medien berichten? Warum kann man einen Mann in einer Wohnung der keine Geisel hat nicht mit einer Blendgranate, Gasgranate etc. außer Gefecht setzen und dann die Wohnung stürmen? Ein einziger Mann in einer Wohnung gegen eine ganze Armee von Elitesoldaten?
Warum muss man ihn wie ein Sieb durchlöchern und noch einen Kopfschuß hinterher, damit er auch ja nicht mehr lebt?
Könnte er sonst erzählen, dass die Geschichte um ihn frei erfunden war?
Sie wissen gar nichts, nur das was ihnen die Medien berichten und das ist das, was sie wissen sollen.

 http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,823894,00.html

"In Paris geht die Diskussion um mögliche politischen Konsequenzen der Attentate weiter. Wenige Wochen vor den Präsidentschaftswahlen dominiert das Thema Innere Sicherheit die Kampagnen der Kandidaten. Sarkozy, dem Umfragen zufolge eine Wahlniederlage gegen den Sozialisten François Hollande droht, hatte neue Anti-Terrorgesetze angekündigt. So sollen der wiederholte Besuch von Internetseiten, die den Terrorismus unterstützen, oder Reisen nach Afghanistan mit dem Ziel einer "Indoktrinierung" unter Strafe gestellt werden. Am Montag sagte der Präsident, im Fall eines Wahlsiegs werde er entsprechende Vorlagen ins Parlament einbringen."


Mohammed Merah - Ich bin unschuldig
http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/04/mohammed-merah-ich-bin-unschuldig.html