Wie man Lebenszeit verschleudern kann

Zuerst die gute Nachricht, viele haben keinen Bock mehr darauf und jetzt die Schlechte, es gibt noch genügend Roboter da draußen.
Wir leben momentan in so einem geisteskranken System, dass wir gar nicht merken wie wir unsere Lebenszeit weitaus effektiver nutzen könnten, nämlich damit um zu erkennen, dass wir in einem geisteskranken System leben.
Es gibt Menschen auf diesem Planeten die stellen sich gar nicht erst die Frage für was sie ihre Lebenszeit verschwenden, sie verschwenden sie einfach, ohne Sinn und Verstand.
Wir sind nicht hier um der Sklave für andere zu sein, sondern um uns geistig und seelisch weiterzuentwickeln. Das gelingt aber nur, wenn wir uns dazu auch die nötige Zeit gönnen und uns nicht in ein System pressen lassen, dass uns wie Roboter mit unnötigen Arbeiten nur so eindeckt, um unsere Weiterentwicklung damit zu verzögern.
Es wurde kein Mensch nur dafür geboren um einem anderen ein Leben lang schöne Kleider zu nähen oder den Garten zu machen. Ist einem Designer eigentlich nicht klar, dass er seine ganze Lebenszeit nur damit verschleudert unnütze Dinge zu kreieren die nur für diejenigen sind, die aufgrund ihres Raubbaus am eigenen Volk nicht mehr wissen wohin mit ihrem Geld?
Erkennt ein Designer nicht, dass er sich somit zur Hure des Geldes degradiert hat?
Dass er seine ganze Lebenszeit damit verschleudert die Natur unnötig auszubeuten für Kleider die kein Mensch benötigt und nur dazu da sind, seine eigene Eitelkeit über den Laufsteg zu tragen?
Dass er dadurch die Lebenszeit von Models stiehlt, die ihr Leben damit verschleudern unnötige Kleider über den Laufsteg zu tragen und die sich dabei noch als besonders wertvoll vorkommen?
Diese Menschen könnten ihre Lebenszeit damit verbringen sich um sich selbst zu kümmern aber nein, dieses System lässt so etwas nicht zu. Dieses System zwingt uns geradezu Arbeiten auf die niemand auf diesem Planeten benötigt und lässt uns daran erfreuen, dass wir damit nicht nur unsere Lebenszeit wegschmeißen, nein, dass wir dabei noch unsere Umwelt unnötig ausbeuten.
Das alles kommt daher, weil sich durch asoziale Systeme das Kapital immer mehr in die asozialsten Hände bewegt und diese damit bestimmen können, wer, was und wie viel für sie arbeitet.
Die meisten Menschen auf diesem Planeten arbeiten nicht mehr für ihren Lebensunterhalt, sondern für die Machtinteressen der Eliten, die ihren Reichtum dadurch noch mehr anhäufen wollen.
Sie arbeiten dafür, die Umwelt unnötig auszubeuten und bestehlen sich noch ganz nebenbei ihrer eigenen Lebenszeit, das ist der Lohn den sie bekommen.
Der Lohn eines unbewussten Menschen der erst gar nicht auf die Idee kommt, dass hier gründlich etwas falsch läuft. Normalerweise bei einem bewussten Volk, werden die Dinge so haltbar wie möglich hergestellt und nur in dem Ausmaß das nötig ist, um die Grundbedürfnisse eines jeden Einzelnen so zu befriedigen, dass er würdevoll leben kann. Dadurch kann man die Arbeit im Volk um zwei Drittel kürzen und es werden gleichzeitig drei Viertel der Rohstoffe dieser Erde gespart.
So verhält sich ein bewusstes Volk. Stattdessen treiben wir uns selbst in absolut unnötige Arbeit, plündern dadurch die Ressourcen dieser Erde und wundern uns dann gleichzeitig, warum wir immer noch auf dem seelischen und geistigen Stand von Neandertalern sind, nur eben schöner gekleidet.